Biophysiker und Autor

ICHWAHN

 

Selbstsucht wuchert global, und wir sind mittendrin: Stacheldraht um Europa und nach Mexiko, »America first«, Brexit, Finanzkrise, Diesel­skandal, Terrorismus. Menschen und Institutionen greifen nach immer mehr Macht auf Kosten anderer – eine massive Überbewertung von Individualität und ein grundsätzlicher Denkfehler. Mit bestechender Logik widerspricht der Physiker Markolf Niemz allem Streben nach Abgrenzung und entwirft eine neue Sicht auf die Wirklichkeit, die Freiheit und das Glück. Eine fesselnde Reise zum Ich, die uns innehalten lässt!

 

»Ein begnadeter Mystiker lässt uns an seiner Erleuchtung teilhaben.«   Willigis Jäger

 

»Das Interesse ist gewaltig. Als Niemz sprach, musste der Saal wegen Überfüllung geschlossen werden.«                                  Badische Neueste Nachrichten

»EWIGKEIT IST DAS SEIN IM LICHT.«

Markolf H. Niemz

einsteins Relativität

und nahtod

NEUERSCHEINUNG

AB AUGUST 2020

                         Preview zum neuen Buch DIE WELT MIT ANDEREN AUGEN SEHEN (ab August 2020)

GLAUBEN PHYSIKER*INNEN NOCH AN GOTT?